Banner
Die Stadt Aichach bietet ab 01.09.2021 eine

Ausbildung zur Fachkraft für Wasserversorgungstechnik (m/w/d)

Die Stadt Aichach ist mit ca. 21.000 Einwohnern ein Zentrum im Wittelsbacher Land mitten im Städtedreieck Ingolstadt, Augsburg und München an der Kreuzung der A8 und der B300 gelegen. Mehr als 330 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sind in der Verwaltung und den städtischen Einrichtungen tätig. Zur Verbesserung der Wirtschaftlichkeit, Effizienz der technischen Abteilungen und zur langfristigen Erhaltung der Selbständigkeit der kommunalen Trägerschaft kooperieren die Stadt Aichach und der Zweckverband Magnusgruppe für die öffentliche Wasserversorgung. Dazu werden ca. 10 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter im Wasserwerk beschäftigt.

Ihr Aufgabengebiet:

  • Im Rahmen dieser dreijährigen, vielseitigen Ausbildung sind Sie im Wasserwerk Aichach tätig und tragen dazu bei, dass jederzeit einwandfreies Trinkwasser aus der Leitung kommt.
  • Zu Ihren täglichen Aufgaben gehören die Trinkwassergewinnung, Trinkwasseraufbereitung, Trinkwasserspeicherung und die Trinkwasserverteilung.
  • Sie legen Rohrleitungen, montieren oder demontieren entsprechende Anlagen und führen Wartungs- und Reparaturarbeiten aus.
  • Darüber hinaus erledigen Sie Tätigkeiten in der Trinkwasserüberwachung und dokumentieren Ihre Arbeitsergebnisse.
  • Nebenbei besuchen Sie die Berufsschule in Blockkursen und überbetriebliche Ausbildungsmaßnahmen an der Bayerischen Verwaltungsschule in Lauingen.

Ausbildungsvergütung:

voraussichtlich 1. Lehrjahr 1.018,26 €; 2. Lehrjahr 1.068,20 €; 3. Lehrjahr 1.114,02 €

Perspektiven nach der Ausbildung:

Nach Abschluss der Ausbildung erwartet Sie ein Arbeitsplatz in einem motivierten Team und eine abwechslungsreiche und interessante Tätigkeit. Bislang konnten nahezu 100 % der Auszubildenden bei uns übernommen werden.

Einstellungsvoraussetzungen:

  • mindestens ein qualifizierender Mittelschulabschluss oder die Mittlere Reife  
  • Interesse an naturwissenschaftlichen/mathematischen Fächern
  • handwerkliches Geschick

Hinweise:

Wir bieten Ihnen einen interessanten Ausbildungsplatz sowie die tarifliche Bezahlung nach dem TVAöD und die im öffentlichen Dienst üblichen Sozialleistungen. Bei ansonsten im Wesentlichen gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung werden Schwerbehinderte bevorzugt eingestellt.


Wenn Sie sich für dieses Stellenangebot interessieren,
bewerben Sie sich bitte über unser Online-Formular bis zum 30.11.2020.

Weitere Auskünfte erhalten Sie hier:
                                                                                                                   Frau Sabine Fischer, Personalverwaltung, 08251 902-593                                                                                                                       Frau Daniela Karl, Personalverwaltung , 08251 902-592 
Zurück zur Übersicht Online-Bewerbung